lies oder stirb

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   ofdb.de
   Speedbieber



http://myblog.de/killingjoke

Gratis bloggen bei
myblog.de





nicht Luxus, sonder Luxi

_______________________________________

Spontanität ist doch ziemlich cool, oder?! Zeugt von Unabhängigkeit und Mut ^^
Hier mal ein kurzer Auszug aus meiner ICQ-History vom letzten Freitag.

--------------------------------
Killing_Joke, 14:10:05:
soll mer morgen nach München cruisen und da shoppen?

Markus, 14:10:34:
joa

Killing_Joke, 14:10:37:
k

Killing_Joke, 14:18:03:
oder in ne andere Stadt? Wo könnten wir sonst hin?

Markus, 14:20:06:
münchen hatte glaub keine soo guten einkaufsmeile oder? also im vergleich zu frankfurt

Markus, 14:20:42:
aber münchen, ulm, Paris, Rom, Berlin, ich bin für alles offen. wobei Ulm + münchen glaub am besten wären

Killing_Joke, 14:21:00:
ulm ist shit

Killing_Joke, 14:21:02:
des hat kein style

Markus, 14:21:12:
joa, also munich

Killing_Joke, 14:21:31:
hm...da waren wir aber schonmal. Was gibts denn sonst noch für citys

Markus, 14:21:37:
mom

Markus, 14:26:16:
mainz?

Markus, 14:26:21:
würzburg?

Killing_Joke, 14:26:37:
hm...kA. war da noch nie.

Killing_Joke, 14:26:49:
aber des hört sich dumm an "wir sind nach mainz gefahren"

Killing_Joke, 14:26:53:
wir brauchen was stylisches

Markus, 14:26:57:
luxemburg

Killing_Joke, 14:28:22:
ja von mir aus
-------------------------------------

Also sind der liebe Markus und ich am vergangenen Samstag mal kurz nach Luxi-Downtown zum Shoppen gefahren. Es war eine Odyssee voller Gefahren, Entdeckungen, Verwirrungen, Liebe, Geldverschwendung und ziemlich viel dummen Geschwätz.
Aber der Reihe nach
Pünktlich um halb 7 fuhren wir los. Natürlich ohne Karte, so was brauchen richtig coole Leute nicht. Es kam wie es kommen musste…bereits in Stuttgart fuhren wir falsch. Aber das liesen wir uns natürlich nicht anmerken und taten so als sei es gewollt dass wir am Fernsehturm rauskommen Schließlich haben wir dann doch noch die richtige Autobahn gefunden. Die Reise bis nach Karlsruhe verlief dann ohne weitere Störungen (bis auf die alltägliche (Ab-)drängerei auf der Autobahn, Fluchen über andere Autofahrer und Geschwindigkeitsüberschreitungen).
Nach Karlsruhe mussten wir ne ganze Weile Bundesstraße fahren. Dann Mitten im Nirgendwo entdeckten meine Augen ein Schild mit der Inschrift „Deutsches Schuhmuseum“ o_O Beim Vorbeifahren entdeckten wir dann noch ein Schild „Schuh-City“…wir dachten uns nicht viel dabei, machten ein paar dumme Witze und fuhren weiter. (Wir wussten ja noch nicht welch Entdeckung wir hier noch machen sollten *spannung* ^^)
In Luxemburg tankten wir dann erstmal für 1.13€, des sind halt noch Preise, gell?! Dann gings weiter Richtung Innenstadt. Nach einer kleinen Sightseeing-Tour fanden wir schließlich ein Parkhaus (Parkhaus ist wirklich der passende Name…erinnerte mich nämlich daran dass man bei einem Haus einfach den Keller untergräbt und paar Parkplätze drunter betoniert) direkt am Hauptbahnhof.
Nach kurzer Orientierung fanden wir auch schon die Szeneläden der Umgebung (z.B. McDonalds etc. ). Ein Nachteil hat allerdings Luxemburg, nicht alle Leute können perfekt deutsch. So kam es dass Markus Sachen angedreht bekam die er eigentlich gar nicht wollt…natürlich war er sich zu schade der Tuss von Verkäuferin klar zu machen dass er das Schuhreinigungsmittel gar nicht braucht.
Nach einem Inferno von Geldverschwendung („Nichts ist schöner als Verschwendung“ – na, wer weiß aus welchem Film des Zitat ist ? ), traten wir wieder die Rückreise an. Sie verlief ohne Zwischenfälle…doch dann…wir näherten uns „Schuh-City“…wir verspürten einen inneren Zwang die Umgebung da näher zu erforschen. Doch was sich dort unseren Augen bot war unglaublich…gerade zu fantastisch. Eine Stadt, mitten im Nirgendwo, die nur aus Schuh-Läden besteht NUR SCHUHLÄDEN O_O Wtf...Sachen gibt’s.
Nach dem wir das 8. Weltwunder erkundschaftet hatten und wir uns nach und nach der Faszination langsam entziehen konnten ging es weiter Richtung herliköferische Heimatlande.
Was für ein Tag…


/edit
was ist des eigentlich für ein verhurter Fick-Fuck-Shit dass die Abstände zwischen den Wörtern in einer Zeile zum Teil unterschiedlich groß sind?!?!
Dreck da...
22.8.06 14:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung